Klangkünste
Referenzen 1982-2018
Was gibt es aktuell?
Bariton
Konzert - Agenda
Klangbeispiele
Pressestimmen
Soloprogramme
Gesangspädagogik
Dirigent
Movement-Studies
 Singen ist gesund
Kontakt
Impressum
Sitemap


                                          Bariton

Foto: Sandra Konold

Johannes Michael Blume

Meine musikalische Laufbahn begann zunächst mit der Ausbildung zum Kirchenmusiker. Hier entdeckte ich meine Leidenschaft für den Sologesang und es folgte ein Gesangsstudium bei Dorothea Liss an der Musikhochschule Detmold - Abteilung Münster und am Lichtenberger Institut bei Gisela Rohmert. Um mich zu spezialisieren, schloss ich ein Studium für Alte Musik an der Amsterdamse Hogeschool voor de Kunsten bei Peter Kooij ab.

Als Bariton bin ich durch die Vielseitigkeit meines Repertoires und den Facettenreichtum meiner Stimme in lyrischen bis virtuosen Partien ein gefragter, ausdrucksstarker Künstler  in der Schweiz und Deutschland.

Mein Repertoire ist umfangreich: der Schwerpunkt meiner Solopartien findet sich in der Kirchenmusik des Barock bis zur Klassik. Die grossen Oratorien und Orchestermessen sind mein Standardrepertoire. In der letzten Zeit habe ich dieses Repertoire bis in die Romantik erweitert.

Meine besondere Leidenschaft sind Soloprogramme mit kammer- musikalischen Kantaten des Barock und diverse szenische Liederabende.

Auf der Opernbühne verkörperte ich verschiedenste Figuren der Kammeropern des Barock.

Neben vielfältigen Konzertverpflichtungen als Gesangssolist verwirklichte ich meine Leidenschaft als Chor- und Ensemblesänger der Rheinischen Kantorei unter der Leitung von Hermann Max und anderen  internationalen Dirigenten wie Helmuth Rilling, Jordi Savall und Sigiswald Kuijken und seit mehr als 10 Jahren in namhaften schweizer Formationen und Ensembles (Basler Madrigalisten - Ltg. Raphael Immoos, Bachstiftung St. Gallen - Ltg. Rudolf Lutz,  Schweizer Kammerchor, - Ltg. Fritz Näf,  Ensemble Corund, - Ltg, Stephen Smith,  Ensemble Leonardo, - Ltg. Nicolas Fink u.v.m.).

Top

klangkuenste@sunrise.ch