Klangkünste
Referenzen 1982-2020
Was gibt es aktuell?
Bariton
Gesangspädagogik
Unterricht
Bühnentraining
Workshops
Weiterbildung
Beratung
Preise
Biographie
Forum
Dirigent
Movement-Studies
 Singen ist gesund
Kontakt
Impressum
Sitemap


      

                

      Bühnen-Training 2021

 

 


 30. Januar -  6. März -  20. März - 17. April - 15. Mai - 5. Juni 2021

 

Teilnehmerzahl: 5 Personen

Zeit: ab 18h

je Person 30 min Einzelarbeit vor der Gruppe,

Reflektion und aktives zuschauen/zuhören

Kosten: 100 CHF pro Vorsing-Training

(passive Teilnahme 50 CHF, momentan nicht möglich)

Ort: Studio Zürich Stadtmitte

 

 


Die Bühnentrainings richten sich an Personen, die in einer konstruktiv unterstützenden Gruppe ihre Bühnen- und Präsentationskompetenz erproben und weiterentwickeln möchten.

Im Zentrum des Arbeitsprozesses können sängerische-, musikalische- und sprecherische Qualitäten, die emotionale und physische Wirkung der Präsentierenden, die Qualität des Kontaktes zu sich selbst und dem «Publikum» stehen.

Anhand von Feedbacks zu selbstdefinierten Fragestellungen werden die angesprochenen Themen in Einzelarbeit vor der Gruppe bearbeitet.


Sie gestalten eine Bühnen-Situation, in der Sie sich vor «Publikum» zu selbstgewählten Beobachtungskriterien Feedback einholen z.B.:

  • Ist meine Interpretation / Figur / Geschichte schlüssig und überzeugend?
  •  
  • Strahle ich Souveränität aus?
  •  
  • Worin wirke ich besonders stark?
  •  
  • Wirkt das was ich verkörpere authentisch?
  •  
  • Ist meine Gestaltung musikalisch / sängerisch / sprecherisch überzeugend und bühnenwirksam?
  •  
  • Was übermittelt meine Körpersprache?

 

 

Im Abgleich der Eigenwahrnehmung mit den Feedbacks wird dann in einem Arbeitsprozess an definierten Zielsetzungen gearbeitet.

Zudem können Strategien entwickelt werden, die einen konstruktiven Zugang zu Auftrittssituationen und Lampenfieber ermöglichen.

Zur Unterstützung werden Arbeitsangebote aus den Bereichen Körper- und Atemarbeit, emotionaler Balance, Auftrittssicherheit und persönlichen Ausdrucksmitteln mit einbezogen.

 

Praxisbezug 80% - Reflexion 20%

 

Top

klangkuenste@sunrise.ch