Klangkünste
Referenzen 1982-2020
Was gibt es aktuell?
Bariton
Gesangspädagogik
Dirigent
Movement-Studies
Accent Thema
 Singen ist gesund
Kontakt
Impressum
Sitemap


Accent on „UP & DOWN“

5.-7. März 2021

„Wenn ich Bewegung unterrichte, wende ich mich an die Sinne, den Verstand und an die tiefe Verbindung zwischen Bewegungserleben und Vorstellungskraft. Bei allem versuche ich, Muster zu erkennen und neue Muster zu formen“ (Amos Hetz).

Die Workshops von Amos konzentrieren sich auf Bewegungsprozesse - von den einfachsten zu komplexeren - in einer Atmosphäre, die auf die Lerngeschwindigkeit und Lernweise der Teilnehmenden Rücksicht nimmt.   Wichtige Bestandteile sind Bewegungsspiele und die Arbeit mit Gegenständen wie Bällen, Stäben und Sandsäckchen.

Der Accent „UP & DOWN“ konzentriert sich auf Bewegungsprozesse im Feld der Schwerkraft. Mit welcher Bewegungsqualität kann ich mich zum Boden und auf den Boden bewegen, wie finde ich eine effiziente Aufrichtung vom Boden ins Stehen und Bewegen?

Von einfachen zu komplexeren Bewegungsabläufen wird das Spannungsfeld zwischen OBEN und UNTEN erforscht. Wichtige Bestandteile des Workshops sind Bewegungsspiele und die Arbeit mit Gegenständen wie Bällen, Stäben und Sandsäckchen. Bei diesem ACCENT zieht sich das Thema „Up & Down“ wie ein roter Faden durchs Programm. 

Die Kurssprache ist einfaches Englisch.

 

Zeiten: Freitag 17.15- 20.15h / Samstag und Sonntag 10-16h

Ort: Rudolf Steiner Schule Zürich

 

Kosten: Anmeldungen bis 7.2. 2021 - 360 CHF / regulär 390 CHF

 


Accent on "TURNING AND ROLLING"

2. - 4. Juli 2021

Wenn sich ein Baby im ersten Lebensjahr ganz um sich selbst dreht, so empfindet es FREUDE und wiederholt das ROLLEN immer wieder. Seine Eltern wissen dann ganz genau, dass es eine NEUE STUFE in seiner Entwicklung erreicht hat.

ROLLEN ist eine vollständige Geste; eine wirkliche Errungenschaft, die  nächste dramatische Entwicklungsstufen ankündigt: KRABBELN, SITZEN und dann das große Ereignis AUFZUSTEHEN und zu LAUFEN, gefolgt vom SPRINGEN und UMDREHEN.

Mit diesem ACCENT werden wir uns von BILDERN aus dem TIERREICH inspirieren lassen. Wir rekonstruieren, wie BABYS beginnen, sich zu bewegen und zu drehen: von der BAUCHLAGE auf die Seite oder von der Rückenlage in einer Drehung zur Seite. Wir werden Drehungen mit verschiedensten KÖRPERGLIEDERN initiieren: den BEINEN, den ARMEN, dem BECKEN und sogar dem KOPF, um schließlich eine ganze Drehung auszuführen.

Bewegungen auf dem BODEN zu erforschen hilft uns, verschiedenen Teilen unseres Körpers und ihrem EIGEN- GEWICHT zu begegnen.

Dadurch haben wir die Möglichkeit, die Reaktion unserer Wirbelsäule WAHRZUNEHMEN, denn mit jeder Körpergeste wird sich ihr Kontakt mit dem BODEN verändern und uns zeigen, dass jede Veränderung auch auf
die SPANNUNG in unseren MUSKELN wirkt.

Durch das ROLLEN können wir uns auf den Tag vorbereiten und ihn im AUSRUHEN auf das SCHLAFEN vorbereiten.

So können
wir uns der vielen kleinen Spannungen BEWUSST werden, die
wir über den TAG ansammeln, mit uns herumtragen und
lernen, die LAST loszulassen, AKTIV AUSZURUHEN und guten Schlaf zu finden.

Die Kurssprache ist einfaches Englisch.

 

Zeiten: Freitag 17.15- 20.15h / Samstag und Sonntag 10-16h

Ort: Rudolf Steiner Schule Zürich

 

Kosten: Anmeldungen bis 6.6. 2021 - 360 CHF / regulär 390 CHF

 

Top

klangkuenste@sunrise.ch